WENIGER FLÄCHEN,

weniger Bienen und Insekten.

 

Unsere Art zu leben hinterlässt Spuren.

Unsere Bienen, Wildbienen und zahlreiche Insekten haben massiv Lebensraum verloren.

Die Auswirkungen sind nicht auf einzelne Gruppen wie Imker oder Obstbauern beschränkt. Ein Drittel unserer Nahrung steht in direktem Zusammenhang mit Bestäubung durch Bienen oder Wildbienen und ist in Gefahr.

DAS KANNST DU TUN

Neuer Lebensraum durch Quadratmeter.

Quadratmeter voller Lebensraum.

 

Unsere Region verfügt über viele private Haushalte mit großen Außenanlagen. Das sind viele Quadratmeter voller Potenzial. Spende der Natur einen Quadratmeter deines Grundstückes und schaffe zusammen mit deinem Nachbarn neuen Lebensraum für Bienen und Insekten.

SIMPEL, GUT

Du spendest einen Quadratmeter.
Wir bringen den Rest.

 

Dass Du direkt starten kannst, dafür sorgt unser kostenloses Saatgut-Set. Und damit es noch einfacher wird, gibt es die fleißigen Helfer: unsere Kinder und Enkelkinder tragen diese Aktion und das Saatgut zu dir an deine Haustüre. Du steuerst lediglich einen Quadratmeter Fläche bei und pflanzt einen Insektengarten.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Schmitz, Impressum: Anja Schmitz, Birder Straße 19, 52538 Selfkant, Kontakt: anjaschmitz@aikq.de, www.fotoundwerbedesign.de