KLINGELMÄNNCHEN

GRUNDSCHULKINDER UNTERWEGS FÜR BIENEN UND INSEKTEN

Kinder klären Nachbarn auf. Auf ihre charmante und begeisternde Weise erreichen die Kinder nicht nur bereits überzeugte Umwelt- und Naturschützer sondern ganze Ortschaften mit ihren vielfältigen Familien und Menschen.

 

Das passende Saatgut für einen Quadratmeter (EinMalEins) Insektenwiese bringen die Kinder direkt kostenlos mit.

 

Das Engagement der Kinder wurde bereits in den letzten Jahren zu einem starken Multiplikator, übertrug sich auf Nachbarn, machte diese zu Mitstreitern und es entstanden viele tausend Quadratmeter Insektenwiese. Vor allem der persönliche soziale Kontakt zu den Nachbarn und die engagierte Aufklärung durch die jungen Menschen war für viele ein Ansporn die eigene Haltung zum Thema "wilde Wiese" zu überdenken und auch im kleinen Rahmen Flächen sinnvoll und nachhaltig zu nutzen.

 

Die Deutsche Fernsehlotterie über das BienenEinMalEins:

"Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten,

die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern –

oder die Wiesen in der Nachbarschaft.

Grundschüler überzeugen ihre Nachbar*innen,

Lebensräume für Insekten zu schaffen."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Schmitz, 2017, Impressum: Anja Schmitz, Birder Straße 19, 52538 Selfkant, Kontakt: anjaschmitz@aikq.de, www.fotoundwerbedesign.de